Um Erbschaftsteuer zu vermeiden

Wie man Erbschaftsteuer in Spanien vermeiden kann

 

! Die Erbschaftsteuer kann bis zu 81% der Vermögenswerte steigen!


Die Erbschaftsteuer unterscheiden sich zwischen regionalen Gebieten in Spanien, weil jede Ortsgemeinde die Autorität
besitzt bestimmte Abzüge für ihre Einwohner zu errichten. Erbschaftsteuer werden mit verschiedenen
Varianten berücksichtigt:


1.  Wert des Vermögens von dessen die Steuerbasis errichtet wird.
2.  Verwandschaftsverhältnis mit Erben
3.  Vorexistierendes Vermögen der Erben


Um die Wirkung der Erbschaftsteuer auf ein Mindestmass zu reduzieren schlagen wir vor:


a.  Eigentum mit zukünftigen Erben kaufen
b.  Ein Hypothekendarlehen auf das Eigentum zu schaffen
c.  Eigentum über eine Spanische Firma (Gesellschaft) mit beschränkter Haftung halten.


Obwohl es andere Wege gibt,  die Kosten der Erbschaftsteuer auf ein Mindestmass zu reduzieren, seien
diese die meist Gebrauchte. Wenn Sie eine vollkommene Erklärung über irgendwelche dieser Punkte oder
Themen haben möchten, dann teilen Sie es uns mit und wir werden ihnen so schnell  wie möglich ein E-mail senden.